Der ultimative Leitfaden für die Pflege Ihrer Pflanzen

Die Pflege Ihrer Pflanzen mag kompliziert erscheinen, aber wir haben gute Nachrichten! Wenn Sie die Zyklen und spezifischen Bedürfnisse der einzelnen Pflanzen kennen, können Sie sie das ganze Jahr über gesund und kräftig halten.

Es gibt viele Variablen, die zu berücksichtigen sind, aber die wichtigste ist, das Licht und die Bewässerung zu berücksichtigen, die sie brauchen. Es mag merkwürdig erscheinen, aber eine der häufigsten Ursachen für das Absterben von Pflanzen ist Überwässerung. Ihr Ziel ist es also, ein gutes Gleichgewicht von Licht, Wärme und Wasser für Ihre Pflanzen zu finden. Dazu müssen Sie beobachten, wie sich jeder einzelne von ihnen von Tag zu Tag weiterentwickelt. Und wie Sie es Ihr ganzes Leben lang getan haben, ist es auch wichtig, mit ihnen zu sprechen, ihre Blätter liebevoll zu säubern und sie zu bewegen, wenn Sie sehen, dass sie verblassen oder vergilben.

Wir liefern Pflanzen an alle Standorte, weitere Optionen finden Sie hier.

Blaue Orchidee
50,00 €
Zart und reinigend
Kaufen
Spathiphyllum
29,00 €
Warnt Sie, wenn es Wasser braucht
Kaufen
Wir liefern Pflanzen an alle Standorte, weitere Optionen finden Sie hier
Weiter einkaufen

Auf diese Weise kommunizieren Ihre Pflanzen mit Ihnen: Ihr Aussehen verrät Ihnen viel darüber, ob ihnen der Platz, den Sie für sie gewählt haben, gefällt oder nicht. Außerdem empfehlen wir, leichte Töpfe zu verwenden, damit Sie sie an den Raum anpassen können, bis Sie den perfekten Platz für sie gefunden haben.

Der jahreszeitliche Wandel wirkt sich auch auf die Pflanzenpflege aus. Die Pflege Ihrer Pflanzen im Herbst bedeutet, ihnen einen reibungslosen Übergang in den Winter zu ermöglichen. Zu diesem Zweck können Sie sie mit einem geeigneten Dünger unterstützen. So erhalten sie die Nährstoffe, die sie brauchen, um die kältesten Monate des Jahres zu überstehen. Stehen hingegen die heißen Sommermonate bevor, sollten Sie sich bewusst sein, dass Ihre Pflanzen häufiger und ausgiebiger gegossen werden müssen Wenn das Substrat bereits zu trocken ist, kann das Wasser nach unten entweichen, ohne das Innere zu benetzen. Achten Sie jedoch darauf, dass die Blätter nicht nass werden, denn die Tropfen können wie Lupen wirken, die Stärke der Sonnenstrahlen vervielfachen und Verbrennungen verursachen, die nur schwer zu beheben sind.

Lernen Sie schließlich jede Ihrer Pflanzen besser kennen. Wenn Sie die Exotik der Zimmerpalme mögen, denken Sie daran, dass sie eine feuchte, helle und gut belüftete Umgebung braucht. Wenn Sie eher der berühmte brasilianische Rüsseltyp sind, sollten Sie wissen, dass es besser ist, es ein wenig trocken zu lassen, als es zu

gießen.

Jede Pflanze ist ein Universum: blühende Pflanzen, Kletterpflanzen, Luftpflanzen und Pflanzen, die pflegeleicht und resistent gegen Veränderungen sind. Man muss sie nur jeden Tag ein bisschen besser kennen lernen und ihnen geben, was sie verlangen. Dann werden Sie ein gereinigtes und lebendiges Zuhause haben.

Pflanzenpflege je nach Saison oder Jahreszeit

Pflanzenpflege im Winter

Bei kalter Witterung wird weniger häufig gegossen. Das liegt daran, dass Wasser bei kühleren Temperaturen länger braucht, um zu verdampfen. Da Wasser den Boden länger feucht hält, müssen die Pflanzen nicht so oft gegossen werden wie zu anderen Jahreszeiten, z. B. im Sommer oder Frühjahr.

Pflanzenpflege im Frühjahr

Mit dem Einzug des Frühlings beginnt oft der langsame und sichere Todeskampf der Pflanzen, und auch wenn es so aussieht, als sei die schwierigste Jahreszeit vorbei, ist eine gewisse Sorgfalt erforderlich, um das Beste aus dieser Zeit zu machen. Lernen Sie diese Pflege für Zimmerpflanzen im Frühjahr kennen und anwenden und sehen Sie, wie Ihre Kleinen ihr volles Potenzial entfalten.

Pflanzenpflege im Sommer

In diesem Sommer sind die Feinde der Pflanzen nicht mehr der Frost, sondern die unbarmherzigen Sonnenstrahlen, die Hitze und sogar die Klimaanlagen, alles Feinde der Pflanzen. Lassen Sie Ihre grünen Freunde nicht im Stich, mit diesen Tipps und der Pflege von Zimmerpflanzen im Sommer bleiben sie garantiert strahlend und glücklich.

Pflanzenpflege im Herbst

Der Herbst ist für viele die perfekte Jahreszeit: Das Wetter ist kühl, aber nicht eisig; die Blätter beginnen sich zu verfärben, und man kann beobachten, wie sich die Welt um einen herum auf die Ankunft der kalten Wintertemperaturen vorbereitet. Ihre Zimmerpflanzen sind nicht in der Lage, sich von selbst auf den Wechsel der Jahreszeiten einzustellen, also müssen Sie ihnen helfen, sich auf den Winter vorzubereiten. Es ist an der Zeit, diese Tipps zur Pflege von Zimmerpflanzen im Herbst in die Praxis umzusetzen.

Wie Sie Ihre Zimmerpflanzen pflegen

Tipps für ein gesundes Wachstum Ihrer Zimmerpflanzen

Wahrscheinlich kennen Sie bereits alle Vorteile von Zimmerpflanzen und sind ein verantwortungsbewusster Anfänger, der nach weiteren Informationen sucht, um alles zu erfahren, was Sie brauchen. Vielleicht haben Sie bereits eine oder mehrere Zimmerpflanzen, die ein wenig schlaff aussehen, oder schlimmer noch, Sie tun alles, was man Ihnen gesagt hat, und stellen fest, dass sie kein bisschen gewachsen sind und vielleicht sogar Blätter verlieren.

Zimmerpflanzen, die wenig Licht benötigen

Es ist nicht immer einfach, Arten zu finden, die sich gut an schlecht beleuchtete Orte anpassen. In diesem Artikel werden wir über die besten Pflanzen für die Innendekoration bei schwachem Licht, ihre Eigenschaften, ihre spezifische Pflege und natürlich die besten Tipps für ihr optimales Wachstum sprechen, damit Sie ihre ganze Schönheit und ihre Eigenschaften genießen können.

Wir liefern Pflanzen an alle Standorte, weitere Optionen finden Sie hier.

Chamaedorea elegans
37,00 €
Strapazierfähig und für den Innenbereich
Kaufen
Toronto Pflanzgefäß - L/22cm
19,00 €
100% recycelte Materialien
Kaufen
Wir liefern Pflanzen an alle Standorte, weitere Optionen finden Sie hier
Weiter einkaufen

5 Fehler, die Sie bei der Pflege Ihrer Zimmerpflanzen vermeiden sollten

Zimmerpflanzen sind eine hervorragende dekorative Ergänzung für Ihren Raum. Sie bringen Farbe und Leben ins Spiel, verbessern die Luftqualität und können eine Atmosphäre der Ruhe und Gelassenheit schaffen. Das Wissen um die Pflege von Zimmerpflanzen hat seine Vorteile, denn Pflanzen in der Wohnung oder im Büro tragen nachweislich zum Stressabbau bei und haben einen positiven Einfluss auf die Stimmung der Menschen.

Pflege von Zimmerpalmen

Zimmerpalmen sind beliebt, um Räumen wie Büros und Wohnzimmern etwas Leben und Farbe zu verleihen, zumal sie pflegeleicht sind und einige Arten auch schlechte Lichtverhältnisse vertragen. Die eleganten und sehr widerstandsfähigen Palmen für den Innenbereich benötigen etwas Pflege, damit sie üppig, stilvoll und mit perfekten Blättern bleiben. Egal, ob Sie eine Kentia, Areca oder Chamaedorea haben, mit diesen Tipps lernen Sie, wie Sie Palmen im Haus wie ein Profi pflegen können.

Pflanzenpflege je nach Art

Pflege von Weihnachtssternen

Weihnachtssterne sind eine beliebte und weit verbreitete jahreszeitliche Dekoration, obwohl die meisten Menschen dazu neigen, eine oder ein paar Pflanzen zu kaufen, die sie für die Saison behalten und die dann in der Mülltonne landen. Manche behaupten sogar, dass es sich um "Wegwerfpflanzen" handelt. Die Wahrheit ist, dass Ihre Weihnachtssterne mit ein wenig Pflege und Aufmerksamkeit jahrelang bei Ihnen bleiben können.

Einfache Pflege für die Parlourpalme

Chamaedorea elegans, eine der schönsten Zimmerpflanzen. Seine schlanken, gefiederten Blätter werten jeden Raum und jede Ecke auf. Abgesehen von seiner Schönheit ist er auch sehr pflegeleicht und wartungsarm.

Grundlegende Sukkulentenpflege

Wir sehen diese Art von Pflanzen ständig auf Balkonen und in Gärten oder in allen Arten von Innenräumen. Die Gattung Euphorbia gehört zur Familie der Euphorbiaceae und ist in bestimmten Regionen Afrikas und Amerikas heimisch. Sie stammen hauptsächlich aus tropischen Gebieten, sind aber in geringerem Umfang auch in subtropischen oder gemäßigten Gebieten zu finden. Wir können keine bestimmte Form oder Größe angeben, da es unendlich viele Sorten gibt, vom stacheligen Kaktus, den wir alle kennen, bis hin zu fleischigen Stängel- und Blattformen.

Pflege des stummen Stocks

Er hat große, ovale Blätter mit einer spitzen Spitze. Im Gegensatz zu anderen Pflanzen wachsen die Blätter nicht direkt aus dem Stängel heraus, sondern sind mit einem kleinen Anhängsel, dem Blattstiel, an diesem befestigt. Die meist tiefgrüne Blattoberfläche ist mit weißlichen oder gelblichen Adern durchzogen. Ihre Formen unterscheiden sich je nach Sorte zum Teil deutlich.

Tipps für die Pflege Ihres Feigenbaums

Eine Pflanze mit großen Blättern in einem eleganten, dunkelgrünen Farbton, die sowohl im Freien als auch in Innenräumen weit verbreitet ist. Heute geht es um die Pflege der Pappelfeige,oficus lyrata, eine der spektakulärsten Ficus-Arten, die Ihr Haus schmücken.

Erfahren Sie, wie Sie Ihren Boston-Farn pflegen müssen

Der Boston-Farn gehört zur Gattung der Nephrolepsis, die wiederum zur Familie der Polypodiaceae gehört. Ihr technischer Name ist Nephrolepsis exaltata.

Er ist wahrscheinlich die beliebteste Farnsorte für den heimischen Anbau. Sie zeichnet sich durch ihre langen Zweige aus, die direkt aus dem Boden ragen und auf beiden Seiten von einer Vielzahl kleiner Blätter durchzogen sind. So entstehen Formen, die an einen nach unten gebogenen Speer oder ein Schwert erinnern.

Wie Sie Ihre Friedenslilie pflegen

Die Friedenslilie, deren technischer Name Spathiphyllum lautet, gehört zur Familie der Araceae. Diese prächtige Pflanze mit ihren immergrünen Blättern ist in bestimmten tropischen Gebieten des amerikanischen Kontinents heimisch. Ihre Anwesenheit in der Wohnung als Zimmerpflanze ist durch die Schönheit ihrer üppigen, glänzenden Wedel und ihrer schönen weißen Blüten mehr als gerechtfertigt.

Pflanzen, die leicht zu pflegen sind

Sich am Leben festhalten: Pflegeleichte Pflanzen

Da wir wissen, dass Sie ein Kleingläubiger sind, haben wir eine wunderbare Liste von Pflanzen zusammengestellt, die praktisch von alleine wachsen. Technisch gesehen könnten sie von alleine leben, sie brauchen fast keine Pflege und sind daher die idealen Pflanzen für Menschen, die Serienpflanzenmörder sind.

welche Pflanzen brauchen wenig Pflege?

Es gibt Menschen, die haben die besten Absichten der Welt, lieben Pflanzen und kaufen sich begeistert eine, die sie für schön halten, nur um sie eines Tages tot vorzufinden. Wenn Sie zu diesen beschäftigten (oder abgelenkten) Menschen gehören, müssen Sie sich nicht mit Plastikpflanzen abfinden. Sie können eine dieser Pflanzen erwerben, die wenig Pflege benötigen.

teilen Sie es mit der Welt!
Über den Autor
Ame Rodríguez

Ich habe mir vorgenommen, eine Armee von Kakteen, Sukkulenten, Pudeln und Katzen zu schaffen, die mir helfen, die Welt zu erobern. In der wenigen freien Zeit, die mir bleibt, spiele, schreibe und tanze ich.

5 Rabatt

bei Ihrem ersten Kauf melden Sie sich an und werden Sie Mitglied im Club!

#LoveBeGreen


Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen und die datenschutzbestimmungen.