Top-Tipps zur Calathea-Pflege im Frühjahr - Sommer

Als ich mich auf die Suche nach Pflanzen für einen Teil meines Gartens machte, geriet ich in ein kleines Dilemma, denn ich musste den Bereich unter dem Vordach eines etwas belaubten Baumes abdecken. Ich brauchte also halbschattige, niedrig wachsende Pflanzen, wollte aber auch ein wenig Farbe ins Spiel bringen. Da die Temperaturen in der Gegend, in der ich wohne, sehr stabil und warm sind, war die Antwort fast sofort klar: Ich brauchte Calatheas, viele davon und alle Arten.

Calathea-Medaillon
29,00 €
Reguliert die Luftfeuchtigkeit
Kaufen
Monstera Deliciosa
36,00 € 28,80 €
Passt sich an jede Umgebung an
Kaufen

Es gibt Leute, die es wagen zu behaupten, dass Calatheas skurrile und dramatische Pflanzen sind, aber die Wahrheit ist, dass diejenigen, die diese Erfahrung gemacht haben, sich nie die Zeit genommen haben, diese tropische Schönheit zu beobachten, um ihre Bedürfnisse und Gewohnheiten zu verstehen. Da wir wissen, dass niemand Zeit hat, sich den ganzen Tag mit Pflanzen zu beschäftigen (das ist mein Traumberuf, glauben Sie mir), haben wir alle Tricks zusammengestellt, um sie in der wärmeren Jahreszeit zu pflegen.

Calatheas sind wunderbare Pflanzen, denn es gibt so viele Sorten, dass man mit ihren Formen, Größen und Farben spielen und schöne Kompositionen schaffen kann. Wenn Sie nicht das Glück haben, in einem warmen Klima zu leben, können Sie sie auch im Haus halten und sie werden wunderschön wachsen, vor allem, wenn Sie diese Pflegeanleitung für Calatheas im Frühling und Sommer befolgen.

Die Ursprünge kennen: Alles über Calathea

Calathea ist ein Sammelbegriff für mehrere Pflanzenarten aus der Familie der Marantaceae. Diese neotropischen, rhizomatösen, krautigen, mehrjährigen Pflanzen sind in den amerikanischen Tropen heimisch, wobei die meisten Sorten aus Brasilien und Peru stammen. Man schätzt, dass es mindestens 287 Arten von Calatheas gibt. Wenn Sie also gerne Pflanzen sammeln, können Sie mit dieser Art beginnen.

Monstera Deliciosa
36,00 € 28,80 €
Passt sich an jede Umgebung an
Kaufen

Man nimmt an, dass die breiten, farbenfrohen Blätter von Calatheas von den Aborigines zur Herstellung von Körben (die Blätter von Calathea lancifolia sind länglich und ideal geformt) oder zum Einwickeln von Lebensmitteln verwendet wurden, wenn es sich um breitblättrige Arten handelt, obwohl sie in unserer Zeit einen großen Wert als Zierpflanzen haben. Ihre Blätter sind nicht nur robust und auffällig, sondern bieten auch eine Fülle von Mustern und Formen, die sehr attraktiv sind. Eine Gruppe von Calatheas bleibt nie unbemerkt und ist ideal, um etwas Farbe ins Spiel zu bringen, ohne sich auf Blumen zu verlassen. Da sie mehrjährig sind, haben sie Blätter und leben das ganze Jahr über, ohne Dürre- und Ruheperioden zu durchlaufen.

Ob Sie es glauben oder nicht, eine Calathea kann bis zu einem oder anderthalb Meter hoch werden, aber nur, wenn sie Platz zum Wachsen hat, zum Beispiel wenn sie direkt in den Boden gepflanzt wird. Tatsächlich können einige Calathea-Arten unter diesen Bedingungen wunderschöne weiße oder lavendelfarbene Blüten entwickeln. Wenn sie in Töpfe gepflanzt werden, bleiben sie bei einer Höhe von 50 bis 60 cm und entwickeln nur selten Blüten.

In der freien Natur wachsen Calatheas auf dem Boden des Regenwaldes, so dass sie durch die lichtdurchlässigen Äste der umliegenden Bäume geschützt sind. Aus diesem Grund gelten sie als Halbschattenpflanzen. Sie bevorzugen warme Temperaturen und eine hohe Luftfeuchtigkeit ist unerlässlich.

Monstera Deliciosa
36,00 € 28,80 €
Passt sich an jede Umgebung an
Kaufen

Ein interessantes Detail bei Calatheas ist, dass sie ihre Blätter nachts abwerfen. Diese Bewegung wird als Nictinatie bezeichnet und ist nichts anderes als eine automatische Reaktion auf Lichtreize, denn Pflanzen mit dieser Fähigkeit verfügen über eine Vorrichtung, die Pulvinule genannt wird und wie eine Fotozelle funktioniert. Wenn sie nicht genügend Sonnenlicht erhält, befiehlt sie den Beugerzellen, ihren Turgor zu verringern, wodurch die Blätter gezwungen werden, sich nach oben zu falten. Die Sonne erhöht den Wassergehalt in den Zellen (Turgor) und zwingt die Blätter, sich voll zu entfalten. Dadurch soll die Lichtabsorption der Pflanze maximiert werden, um die Photosyntheseprozesse zu optimieren. Es ist ein beeindruckender Anblick, wenn sich die Blätter am Abend bewegen. Bitte seien Sie nicht wie ich, ich hatte keine Ahnung davon und als ich es das erste Mal sah, dachte ich, meine Pflanze sei krank.

Calathea-Pflege im Frühjahr und Sommer

lassen Sie sich nicht täuschen, auch wenn die Temperaturen warm sind, kann es schwierig sein, den richtigen Platz zu finden, damit Ihre Calathea schön, üppig und farbenfroh wächst. Werden die Grundregeln der Calathea-Pflege im Frühjahr und Sommer nicht beachtet, kann dies zu Pflanzen mit verbrannten Blättern, winzigen, schwachen Blättern, schlechtem Wachstum oder Pflanzen führen, die vertrocknet und traurig sind. Wenn Sie diese besorgniserregenden Anzeichen bei Ihren Calatheas bemerken, machen Sie sich keine Sorgen, wir zeigen Ihnen, was Sie tun können, um sie wieder auf die Beine zu bringen.

  • Bewässerung

Dies ist die heißeste Zeit des Jahres, und Calatheas brauchen ein kühles, feuchtes Substrat, in dem die Wurzeln ausreichend Wasser und Sauerstoff aufnehmen können. Calatheas brauchen ein feuchtes, aber nicht staunasses Substrat. Für den Fall der Fälle ist es besser, zu wenig zu gießen als zu viel, denn Staunässe kann zu Wurzelfäule führen. Vergessen Sie nicht, die Abflusslöcher zu kontrollieren, um dies zu vermeiden.

Monstera Deliciosa
36,00 € 28,80 €
Passt sich an jede Umgebung an
Kaufen
Gießkanne aus Edelstahl
24,00 €
Für präzise Bewässerung
Kaufen

In den ersten Tagen des Sommers sollten Sie das Substrat überprüfen, um die Bewässerung anzupassen, denn mit der Hitze verdunstet das Wasser schneller, so dass Sie wahrscheinlich etwas häufiger gießen müssen. Wenn Sie nicht wissen, ob Sie gießen sollen, stecken Sie Ihren Finger in die Erde. Wenn die ersten 3 Zentimeter trocken sind, ist es Zeit zu gießen. Sie können einen Feuchtigkeitsmesser verwenden, es gibt einige wirklich coole Terrakotta-Geräte, die Ihnen sagen, wann es Zeit zum Gießen ist.

Denken Sie daran, direkt an der Basis der Pflanze zu gießen und darauf zu achten, dass das Substrat gut befeuchtet ist. Manchmal machen wir den Fehler, von oben zu gießen, und die Blätter der Calathea können verhindern, dass das Wasser das Substrat erreicht, was zu Trockenheitsproblemen führt.
  • Substrat

Das Substrat ist eine Angelegenheit, der man viel Aufmerksamkeit schenken sollte, denn wenn es nicht geeignet ist, neigt es dazu, zu viel Feuchtigkeit zu speichern, und das ist der Schwachpunkt der Calathea. Um dies zu vermeiden, ist es wichtig, eine Substratmischung zu verwenden, die die Drainage erleichtert, aber auch ein gewisses Maß an Feuchtigkeit zurückhält.

Monstera Deliciosa
36,00 € 28,80 €
Passt sich an jede Umgebung an
Kaufen

Meiner Erfahrung nach ist universelle Blumenerde besonders gut, wenn Sie eine Schicht Kieselsteine oder ähnliches auf den Boden des Topfes legen, damit die Pflanze abtropfen kann. Wenn Sie ein pingeliger Typ sind, der die Erde lieber selbst mischt, werden für Calatheas oft Mischungen aus Torf, Sand und Blattschimmel verwendet.

  • Luftfeuchtigkeit

Der Punkt, mit dem jeder bei der Anzucht von Calatheas Probleme hat, ist die Feuchtigkeit, die erforderlich ist, um die Pflanze geschmeidig, spindelförmig und schön zu halten. Im Sommer muss man sehr vorsichtig sein, denn obwohl die Luftfeuchtigkeit sehr hoch sein kann (je nach Region, in der man lebt), ist es möglich, dass die Pflanze im Haus steht und man die Klimaanlage auf Hochtouren laufen lässt, um nicht an der Hitze zu sterben. Was die Klimaanlage mit der Haut macht, macht sie mit den Pflanzen: Sie raubt ihnen jegliche Feuchtigkeit und Üppigkeit und lässt sie trocken und traurig zurück.

Monstera Deliciosa
36,00 € 28,80 €
Passt sich an jede Umgebung an
Kaufen
Kristallsprüher
6,00 €
Mehr Feuchtigkeit für Ihre Pflanzen
Kaufen

Sie können ein wenig Feuchtigkeitscreme auftragen, aber Ihre Pflanze braucht einen sanften Spritzer Wasser. Besorgen Sie sich einen Wassersprüher und besprühen Sie das Laub Ihrer Pflanzen einmal täglich mit gefiltertem oder aufbereitetem Wasser. So bleiben sie glücklich, geschmeidig und glänzend. Besprühen Sie Ihre Pflanzen lieber tagsüber, da die überschüssige Feuchtigkeit in der Nacht kontraproduktiv sein kann, wenn die Temperaturen fallen.

Ein weiterer toller Trick (und mein Favorit) ist es, Pflanzen mit ähnlichen Eigenschaften in Gruppen zusammenzustellen, da sie dann die Luftfeuchtigkeit ohne große Mühe selbst regulieren können. Das ist die perfekte Ausrede, um mit dem Sammeln von Calatheas und anderen Marantaceae zu beginnen.
  • Beleuchtung

Diese Pflanze benötigt gefiltertes Licht. Stellen Sie sie also nicht auf die Terrasse, wo die Sonnenstrahlen ihre Blätter küssen, schon gar nicht im Sommer oder Frühling. Man kann sie an einen Ort stellen, an dem ein Vorhang die Sonne filtert, oder man kann sie unter eine höhere Pflanze stellen, was verhindert, dass die Sonne die Blätter verbrennt, Feuchtigkeit entzieht und das Substrat austrocknet.

Im Sommer und im Frühjahr könnte man versucht sein, die Pflanze draußen zu lassen, weil die Temperaturen höher sind und die Luftfeuchtigkeit höher ist, aber man muss sehr vorsichtig mit dem Standort sein. Es ist vorzuziehen, sie entweder zum Schutz unter höhere, größere Pflanzen oder in den Schatten zu stellen.
  • Umpflanzen

Das späte Frühjahr ist der perfekte Zeitpunkt, um Calatheas zu verpflanzen. Ich mache das mindestens einmal im Jahr und suche einen etwas größeren Topf, damit die Wurzeln mehr Platz haben. Und so kann sich die Pflanze besser entwickeln. Wenn Sie große Blätter und eine schöne, üppige Pflanze haben wollen, brauchen Sie Platz, damit sich die Wurzeln ausbreiten können. Denken Sie daran, immer Kieselsteine in den Boden zu geben, um die Drainage zu verbessern, und verwenden Sie das richtige Substrat.

Monstera Deliciosa
36,00 € 28,80 €
Passt sich an jede Umgebung an
Kaufen

Beim Umpflanzen sollten Sie die Wurzeln mit Vorsicht behandeln und sie vorsichtig aus dem alten Topf entfernen, wenn die Erde ziemlich trocken ist. Es ist nicht nötig, das Substrat von den Wurzeln zu lösen. Setzen Sie den gesamten Wurzelballen in den neuen Topf und bedecken Sie ihn mit neuem Substrat. Nutzen Sie die Gelegenheit, ihn gut zu gießen, sobald er in seinem neuen Zuhause ist.

Zusätzliche Tipps für Ihre Calatheas im Sommer und Frühjahr

  • Die Calathea ist eine Pflanze, die Ihnen verrät, ob sie zu wenig Wasser hat, indem sie jedes ihrer Blätter nach oben rollt und sie im Topf abtropfen lässt. Keine Sorge, sobald Sie ihm genug Wasser geben, wird er wieder in seinen natürlichen Zustand zurückkehren. Verwechseln Sie dies nicht mit der nächtlichen Bewegung, die sich wie ein Regenschirm zusammenfaltet, denn Sie könnten sie zu sehr bewässern. Denken Sie daran, immer den Untergrund zu berühren.
  • Trockene, gelbe oder brauneSpitzen weisen auf direkte Sonneneinstrahlung oder Feuchtigkeitsmangel hin.
  • Entfernen Sie verwelkte Blätter regelmäßig, indem Sie sie mit einer desinfizierten Schere an der Basis abschneiden. Dadurch wird das Wachstum und die Entwicklung neuer Blätter angeregt.
  • Düngen Sie Ihre Calatheas einmal im Monat mit Flüssigdünger, und zwar von Ende April bis September, der Hauptentwicklungs- und Wachstumszeit.
  • Zugluft ist für Calatheas tödlich, das gilt auch für Klimaanlagen und Heizungen. Halten Sie sie von Fenstern, Türen und direkten Klimaanlagen fern.
  • Wenn Ihre Calathea verblasst, sollten Sie sie vor zu viel direkter Sonneneinstrahlung schützen, da diese die Blattoberfläche verfärbt und sie schließlich verbrennt.
  • Wenn die Blätter gelb aussehen und die Basis schwarz ist, kann es sein, dass Sie zu viel Wasser geben.
  • Einer der großen Vorteile von Calatheas ist, dass sie nicht nur schön sind, sondern auch sicher für Kinder und Haustiere, da sie ungiftig sind, selbst wenn sie verschluckt werden.

Was Sie NICHT mit Ihrer Calathea im Frühling-Sommer machen sollten

  • Bringen Sie ihn nach draußen, damit er sich verteidigen kann. Die hohen Temperaturen und die Sonnenstrahlen werden die Blätter Ihrer Pflanze verbrennen.
  • Überwässern, weil es Sommer und heiß ist. Dies führt dazu, dass die Wurzeln verfaulen und die Pflanze schließlich abstirbt. Es ist besser, zu wenig zu gießen als zu viel. Von einer Dürre kann man sich erholen, aber wenn die Wurzeln betroffen sind, gibt es keinen Weg zurück. Denken Sie immer daran, den Untergrund zu überprüfen.
  • Stellen Sie ihn in der Nähe einer Klimaanlage auf. Kälte und Zugluft töten sie. Calathea ist tropisch und bevorzugt die Wärme des Sommers.
  • An offenen Stellen in voller Sonne auspflanzen. Wurzeln sind empfindlich und leiden beim Umpflanzen immer, aber direkte Sonneneinstrahlung kann sie verbrennen.
  • Sprühen Sie große Mengen Wasser auf die Blätter, denn das überschüssige Wasser wirkt wie ein Vergrößerungsglas, und wenn es Sonne abbekommt, kann es das Blatt verbrennen. Verwenden Sie einen Zerstäuber oder ein Wassersprühgerät.
  • Gießen Sie direkt mit Leitungswasser. Idealerweise verwenden Sie Regenwasser, aber wenn dies nicht möglich ist, verwenden Sie Leitungswasser, das mindestens 24 Stunden lang gestanden hat.
teilen Sie es mit der Welt!
Über den Autor
Ame Rodríguez

Ich habe mir vorgenommen, eine Armee von Kakteen, Sukkulenten, Pudeln und Katzen zu schaffen, die mir helfen, die Welt zu erobern. In der wenigen freien Zeit, die mir bleibt, spiele, schreibe und tanze ich.

5 Rabatt

bei Ihrem ersten Kauf melden Sie sich an und werden Sie Mitglied im Club!

#LoveBeGreen


Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen und die datenschutzbestimmungen.