Warum meine Pflanzen im Niedergang begriffen sind

An einem Tag ist alles schön und grün in Ihrem inneren Garten, aber am nächsten wachen Sie auf und sehen, dass alle Ihre Pflanzen hängen, als ob sie die Nachrichten gelesen hätten und das Gewicht der Realität sie erdrückt hätte. Es gibt Pflanzen, die sind von Natur aus Drama-Königinnen (ja, ich schaue dich an, liebe Fitonia und Friedenslilie), aber es gibt auch andere, die nicht die Angewohnheit haben, täglich in Ohnmacht zu fallen, und es ist normal, dass man in Panik gerät, wenn man sie das erste Mal so sieht.

Las Purificadoras Altas Pf...
73,00 €
Drei hohe, reinigende Pflanzen
Kaufen
Calathea Orbifolia
30,00 €
Eine exotische Calathea
Kaufen
Wir liefern Pflanzen an alle Standorte, weitere Optionen finden Sie hier

Keine Sorge, für die Ohnmacht Ihrer Pflanzen gibt es eine dauerhafte Lösung, wenn Sie schnell handeln. Denken Sie daran, dass Sie, wenn es Ihnen nicht gut geht, dies verbalisieren und um Hilfe bitten können.

Ihre Pflanzen haben zwar keine Stimme, aber sie sind Lebewesen, die durch ihre Blätter und ihre Körperhaltung mit Ihnen kommunizieren können, so dass diese dramatische Darstellung wichtige Informationen über ihr Wohlbefinden liefern kann. Atmen Sie tief durch und lesen Sie weiter, denn in diesem Artikel erfahren Sie, warum Ihre Pflanzen schwächeln und was Sie tun müssen, um ihre Vitalität wiederherzustellen.

Verwelkte Pflanzen im Vergleich zu verwelkten Pflanzen

Der erste Schritt besteht immer darin, sich die Pflanzen genau anzusehen. Eine verwelkte Pflanze ist nicht dasselbe wie eine verdorrte, da eine verwelkte Pflanze mehr Aufmerksamkeit erfordert und schwieriger wiederherzustellen ist als eine verdorrte; außerdem können beide Zustände durch unterschiedliche Ursachen hervorgerufen werden. Man könnte sagen, dass eine verwelkte Pflanze einen Wutanfall bekommt, um anzuzeigen, dass sie sich aus irgendeinem Grund nicht sehr wohl fühlt, während eine verdorrte Pflanze bereits ernsthafte Folgen zu haben beginnt.

Der Hauptunterschied zwischen den beiden Staaten liegt in den Blättern. Verwelkte Pflanzen haben biegsamere grüne Stängel, die nicht mehr aufrecht stehen können, die Blätter hängen herunter und sehen müde und traurig aus. Die Blätter sind noch grün, und auch wenn sie ein wenig verschrumpelt aussehen, sind sie in perfektem Zustand. Wenn man die Pflanzen anfasst, fühlen sie sich wie immer an, nur etwas schlaffer.

Eine Pflanze, die welkt, zeigt sofort einen Farbwechsel der Blätter. Sie können anfangen, sich gelb oder braun zu verfärben, sie sehen trocken und braun aus, beginnen sich zusammenzufalten und fallen ab. Wenn Sie es anfassen, fühlt es sich geröstet und knusprig an. Sie kann an einem einzelnen Blatt auftreten, was zum Lebenszyklus der Pflanze gehört und normal ist; dieses Blatt stirbt ab, fällt ab und wird durch ein anderes ersetzt; sie kann aber auch nur an einem Teil der Pflanze auftreten.

[SKU:CM200212,CM200162,CM8013L]

verfaulte Pflanzen können anfangen zu welken, wenn die Ursache nicht bald behoben wird, und verwelkte Pflanzen sind dem Absterben näher. Ein großer Unterschied zwischen den beiden Zuständen besteht darin, dass Pflanzen aufgrund von Pilz- und Bakterieninfektionen sehr schnell verwelken können. Daher ist es ratsam, die möglichen Gründe für das plötzliche Verwelken einer Pflanze genau zu prüfen, da beide Situationen progressiv und mehr oder weniger langsam verlaufen.

warum sehen Pflanzen verrottet aus?

Pflanzen sind Lebewesen, in denen Prozesse ablaufen, die ihre Lebensfunktionen regulieren. Säugetiere sind auf unser Skelett und unsere Muskeln angewiesen, um uns aufrecht zu halten, aber Pflanzen mit grünen Stängeln (und einige Tiere wie Spinnen) sind auf andere Strukturen und einen Prozess angewiesen, der als Turgor bekannt ist.

Turgor kann grundsätzlich als Wasserdruck definiert werden. Dabei handelt es sich um ein Phänomen, bei dem sich die Zellen unter dem Druck der Flüssigkeit ausdehnen und von außen Druck auf die Zellwand ausüben, wodurch diese fester wird. Stellen Sie sich vor, Sie haben einen Luftballon und füllen ihn mit Wasser. Wenn Sie ihn mit zu wenig Wasser füllen, hat der Ballon wenig Volumen und kann schlaff und faltig aussehen, während er sich bei voller Füllung fester anfühlt. Dies geschieht in fast allen Zellen, auch in menschlichen Hautzellen. Deshalb sieht die Haut schlaffer und schlaffer aus, wenn sie dehydriert ist.

Pflanzen sind wie hydraulische Maschinen, die sich ganz auf den Turgordruck verlassen, um sich aufrecht zu halten, aber auch um den Prozess der Transpiration und des Stoffwechsels zu regulieren. Pflanzen bestehen fast ausschließlich aus Schwellkörperzellen, so dass sie vollständig auf einen ausreichenden Wasserfluss und Wasserdruck angewiesen sind, um aufrecht stehen zu können. Dieser Flüssigkeitsdruck entsteht in den Wurzeln, die für die Aufnahme von Feuchtigkeit aus dem Boden und deren Weiterleitung durch die Pflanze verantwortlich sind.

Bei Pflanzen wie der Prayer Flower und anderen Pflanzen aus der Familie der Maranthas kommt es zu einem Prozess, der als Nyktinastie bekannt ist. Die Blätter dieser Arten verfügen über ein spezielles System namens Pulvinis, mit dem die Blätter auf Licht und Temperatur reagieren können. Die Pulvini regulieren den Turgordruck der Pflanzen dank eines chemischen Photorezeptors, der bewirkt, dass bestimmten Abschnitten der Blätter nachts Wasser entzogen und tagsüber wieder aufgefüllt wird, so dass die Blätter nachts nach oben geklappt werden und sich bei Sonneneinstrahlung wieder öffnen.

Maranta Tricolor
29,00 €
Befeuchtet und reinigt die Luft
Kaufen
Ctenanthe Burle Marxii
31,00 €
Sie liebt Feuchtigkeit und reguliert sie
Kaufen
Wir liefern Pflanzen an alle Standorte, weitere Optionen finden Sie hier

Im Gegensatz zu Luftballons, die sich mit Wasser füllen und das auch bleiben, weil der Kunststoff sehr widerstandsfähig ist, haben Zellen durchlässige Membranen, die einen Flüssigkeitsaustausch ermöglichen, so dass es zu einem Flüssigkeitsverlust kommen kann, der zu einer Dehydrierung führen kann. Bei Pflanzen gibt es Öffnungen in den Blättern, die so genannten Spaltöffnungen, durch die ein als Transpiration bezeichneter Prozess abläuft, der für die Photosynthese unerlässlich ist.

Durch die Transpiration wird das Wasser gezwungen, nach oben und in die Pflanze zu fließen, wodurch Nährstoffe zu den Blättern transportiert werden, aber das Wasser wird auch in Wasserdampf umgewandelt, der durch die Spaltöffnungen abgegeben wird. Dieser Prozess ist bei Pflanzen wie Dracaena und Maranthas besonders effizient und trägt zur Regulierung der Luftfeuchtigkeit in Räumen bei.

Dracena-Zitrone
39,00 €
Heilend und leicht zu pflegen
Kaufen
Dracaena Fragrans
84,00 €
Leicht zu pflegen und reinigend
Kaufen
Wir liefern Pflanzen an alle Standorte, weitere Optionen finden Sie hier

Wenn kein Gleichgewicht zwischen dem Wasser, das durch Transpiration verloren geht, und dem, das über die Wurzeln aufgenommen wird, besteht, kommt es zu einem Flüssigkeitsverlust, der das System deprimiert, die Zellen sind nicht mehr fest, wodurch die dehydrierten Stängel an Volumen und Turgor verlieren. Infolgedessen sieht die Pflanze schlaff und traurig aus. Dies ist ein Schutzmechanismus, da der Wasserverlust minimiert und für wichtigere Prozesse wie die Nahrungsmittelsynthese verwendet wird. Außerdem setzen die hängenden und geschrumpften Blätter weniger Oberfläche der Sonneneinstrahlung aus, was die Verdunstung der wenigen Feuchtigkeit beschleunigen kann.

Ursachen für den Rückgang von Pflanzen

Wie eingangs erwähnt, haben Pflanzen ihre eigene Sprache, um zu signalisieren, dass sie unter einer Art von Stress stehen. Sie können ihre Farbe verändern, Flecken bekommen oder schlaff aussehen. Der Verlust der Steifigkeit der Pflanzen ist ein Hilferuf, der sofort befolgt werden muss, damit er nicht eskaliert. Einige der Ursachen für dieses Phänomen können sein:

  • Mangelnde Bewässerung

Dies ist in der Regel die häufigste Ursache. Wasser ist in der Pflanze ständig in Bewegung, ein winziger Teil wird in die Photosynthese investiert, der Rest geht bei der Transpiration verloren. Wenn das Substrat nicht ausreichend feucht ist, wird das Gleichgewicht gestört und die Pflanze verliert an Turgor, so dass sie vor Ihren Augen zusammenbricht.

Die Feststellung dieser Ursache ist sehr einfach: Berühren Sie das Substrat sehr gut und fühlen Sie es mit dem Finger oder mit einem Stäbchen (ich benutze eines der Einweg-Essstäbchen, die man in asiatischen Restaurants bekommt), wenn es sich als trocken erweist, müssen Sie die Bewässerung der Pflanze anpassen.

Es gibt Pflanzen, wie z. B. Phytonia und Friedenslilie, die sehr dramatisch sind und beim geringsten Wassermangel in Ohnmacht fallen. Dies ist in der Regel nicht weiter schlimm, und es reicht aus, sie gut zu gießen, da sie sich in ein paar Stunden erholen.

Blaue Orchidee
50,00 €
Zart und reinigend
Kaufen
Wir liefern Pflanzen an alle Standorte, weitere Optionen finden Sie hier

  • Überwässerung

Paradoxerweise führt eine Überwässerung auch zu einer hängenden Pflanze, die jedoch gefährlicher sein kann als eine zu wenig bewässerte Pflanze. Die Pflanze verliert immer dann an Turgor, wenn sie nicht genügend Wasser aufnehmen kann. Dies geschieht entweder, weil sie nicht gegossen wird oder weil sie zu viel Wasser hat.

Zunächst werden Sie die typischen Anzeichen einer Überwässerung feststellen: Die Pflanze wird gelblich, die Blätter fühlen sich geschwollen an (dies wird als Ödem bezeichnet und bedeutet, dass sie zu viel Wasser speichert). Wenn die Überwässerung anhält, leiden die Wurzeln, weil sie durch die überschüssige Feuchtigkeit nicht mehr richtig mit Sauerstoff versorgt werden können und ersticken, was wiederum zu Infektionen mit anaeroben Bakterien führt und die Wurzeln verfaulen lässt.

Die Diagnose ist einfach. Achten Sie auf Anzeichen von Ödemen und führen Sie den Stab in das Substrat ein. Fühlt sie sich nass an, klebt sie an der Stange und hinterlässt Flecken an den Fingern, kann es sich um ein Problem der Überwässerung handeln. Versuchen Sie, die Pflanze aus dem Topf zu nehmen und daran zu schnuppern, denn ein unangenehmer Geruch wie verfaulte Blätter oder Schimmel bedeutet, dass ein Fäulnisproblem vorliegt. Sie müssen sehr schnell handeln, um es zu retten.

Rio Pflanzgefäß - XL/22cm
24,00 €
Elegante Keramiken
Kaufen
Wir liefern Pflanzen an alle Standorte, weitere Optionen finden Sie hier

  • Überdüngung

Das passiert oft bei Anfängern und begeisterten Pflanzenbesitzern, denn zunächst scheint es uns, dass ein wenig mehr als die Herstellerangaben perfekt ist, um die Pflanzen größer und üppiger wachsen zu lassen, nicht wahr? Das Problem ist, dass uns die Karikaturen getäuscht haben, denn die im Dünger enthaltenen überschüssigen Nährstoffe verursachen chemische Schäden und beeinträchtigen die Wurzeln der Pflanzen, die nicht genügend Feuchtigkeit aus dem Substrat aufnehmen können.

Kentiapalme
81,00 € 72,90 €
Tropisch und reinigend
Kaufen
Wir liefern Pflanzen an alle Standorte, weitere Optionen finden Sie hier

  • Probleme mit der Temperatur

Eine unzureichende Temperatur verursacht Stress für die Pflanze, entweder durch übermäßige Hitze oder durch Zugluft. Übermäßige Hitze verursacht direkte Schäden am Pflanzengewebe, wenn die Sonne direkt auf die Blätter fällt. Selbst im Schatten verdunstet die Feuchtigkeit bei zu großer Hitze viel schneller und trocknet nicht nur das Substrat, sondern auch die Blätter aus. Dies ist leicht zu erkennen: Achten Sie auf braune Blätter, braune Flecken und trockene Blattspitzen.

Olivenbaum
36,00 €
Robust und schön
Kaufen
Wir liefern Pflanzen an alle Standorte, weitere Optionen finden Sie hier

Sehr niedrige Temperaturen und stoßweise Zugluft können direkte Schäden an Blättern und Wurzeln verursachen. Die Kälte verhindert, dass die Wurzeln das Wasser richtig aufnehmen können, und lässt sie welken. Prüfen Sie, ob die Pflanze in der Nähe eines Fensters oder einer Tür steht, wo sie Zugluft abbekommt.

  • Niedrige Luftfeuchtigkeit

Viele Pflanzen, insbesondere solche tropischer Herkunft, benötigen eine etwas höhere Luftfeuchtigkeit, als wir sie zu Hause gewohnt sind. Die meisten schaffen es, sich anzupassen, aber wenn Sie sich in extremen Jahreszeiten (Sommer oder Winter) befinden und eine Heizung oder Klimaanlage haben, kann dies die Umgebung zu sehr austrocknen und den Turgor der Pflanzen beeinträchtigen.

Potos
80,00 €
Widerstandsfähig und für Anfänger
Kaufen
Wir liefern Pflanzen an alle Standorte, weitere Optionen finden Sie hier

  • Transplantate

Umpflanzungen sind für Pflanzen traumatisch, da es sich oft nicht vermeiden lässt, dass die Wurzeln beschädigt werden, entweder weil sie schwer aus dem Topf zu entfernen waren, weil sie zu groß geworden sind oder weil die Erde im Wurzelballen zu verdichtet war. Die Wurzeln sollten nicht im Freien oder im direkten Sonnenlicht stehen. Da sie empfindliche Organismen sind, kann ihre Funktion beeinträchtigt werden, wenn sie angefasst werden. Aus diesem Grund ist es normal, dass ein leichter Rückgang zu beobachten ist, wenn die Pflanze in einen neuen Topf gesetzt wird. Vermeiden Sie nach dem Umtopfen eine Überwässerung, da dies der Pflanze nicht hilft, sondern das Problem sogar verschlimmern kann.

Amsterdam Pflanzgefäß-XL/2...
24,00 €
100% recycelte Materialien
Kaufen
Wir liefern Pflanzen an alle Standorte, weitere Optionen finden Sie hier

  • Schlechte oder übermäßige Beleuchtung

erinnern Sie sich, als wir über Pflanzen sprachen, die nyctinasty haben? Diese Pflanzen verfügen über spezialisierte Organismen, die empfindlich auf die Lichtmenge in der Umgebung reagieren, so dass sie die Auswirkungen von Beleuchtungsproblemen viel schneller bemerken. Wenn Sie zum Beispiel eine Calathea roseopicta an einen Ort stellen, an dem sie direkt in der Sonne steht, wird sie fast sofort verblassen und verwelken. Dies ist jedoch nicht nur bei diesen Arten der Fall, denn fast alle Pflanzen reagieren auf diese Weise auf schlechte Beleuchtung.

Monstera Deliciosa
42,00 € 37,80 €
Passt sich an jede Umgebung an
Kaufen
Wir liefern Pflanzen an alle Standorte, weitere Optionen finden Sie hier

Wie man verblühte Pflanzen verbessert

Wenn Ihre Pflanzen schlapp, lustlos und traurig sind, ist es Zeit, sich an die Arbeit zu machen. Wenn Sie sich die Ursachen genau durchgelesen haben, wissen Sie bereits, was den Stress im Gewebe Ihrer Pflanze verursacht hat, und können sich daran machen, ihn zu bekämpfen:

  • Mangelnde Bewässerung:

Die Lösung ist einfach: gut und tief wässern. Wenn Sie das Gefühl haben, dass das Substrat zu trocken ist, können Sie es für eine Weile in einen Eimer Wasser tauchen, der den Topf kaum bedeckt. Lassen Sie es dann sehr gut abtropfen und überprüfen Sie, ob das überschüssige Wasser herausläuft. Wenn Sie eine Sukkulente oder eine sehr blättrige Pflanze haben und es schwierig ist, das Substrat gut zu befeuchten, können Sie sie von unten gießen, indem Sie sie in eine flache Schale mit Wasser stellen, das bis zur Hälfte des Topfes reicht, und sie etwa 20 Minuten lang stehen lassen. Vergessen Sie nicht, das Gießverhalten anzupassen. Es ist besser, selten und reichlich zu gießen als selten und mehrmals pro Woche. Für dramatische Pflanzen wie die Friedenslilie können Sie ein automatisches Bewässerungsgerät kaufen, so dass ihr nie das Wasser ausgeht.

Blaue Orchidee
50,00 €
Zart und reinigend
Kaufen
Wir liefern Pflanzen an alle Standorte, weitere Optionen finden Sie hier

  • Überwässerung

Dies ist ein wenig komplizierter. Nehmen Sie die Pflanze aus dem Topf und achten Sie dabei auf die Wurzeln. Prüfen Sie, ob das Substrat zu stark durchnässt ist. Wenn dies der Fall ist, ist es besser, sie in frisches, trockenes Substrat zu setzen und das aufgeweichte Substrat zu entsorgen. Überprüfen Sie die Wurzeln, um sicherzustellen, dass sie nicht verrottet oder voller Schimmel sind. Überprüfen Sie die Entwässerungslöcher im Topf und legen Sie immer eine Schicht Kieselsteine oder Styroporstücke auf den Boden, damit das überschüssige Wasser besser abfließen kann. Überprüfen Sie vor dem Gießen das Substrat oder kaufen Sie einen guten Feuchtigkeitsanzeiger, um Probleme beim Gießen zu vermeiden.

Rio Pflanzgefäß - XL/22cm
24,00 €
Elegante Keramiken
Kaufen
Wir liefern Pflanzen an alle Standorte, weitere Optionen finden Sie hier

  • Überschüssiger Dünger

Dies wird durch großzügiges und ausgiebiges Gießen beseitigt, um das Substrat zu "waschen", überschüssige Nährstoffe zu entfernen und alle Düngerreste zu beseitigen, die die Wurzeln beeinträchtigen könnten. Wenn Sie der Meinung sind, dass der Überschuss zu groß ist, können Sie das Substrat der Pflanze wechseln und nur wenig auf den Wurzeln belassen, um eine falsche Behandlung zu vermeiden, und reichlich gießen, wobei Sie das Wasser sehr gut ablaufen lassen, um Probleme durch Überwässerung zu vermeiden.

Kentiapalme
81,00 € 72,90 €
Tropisch und reinigend
Kaufen
Wir liefern Pflanzen an alle Standorte, weitere Optionen finden Sie hier

  • Temperatur- und Beleuchtungsprobleme

Die Lösung ist einfach: Verlagerung des Werks. Sie können etwas über die Vorlieben der Pflanze herausfinden, indem Sie ihre Herkunft recherchieren. Wenn Sie sie bei Be Green gekauft haben, finden Sie diese Informationen auf der Karte, die Ihrer neuen Pflanze beilag, oder auf unserer Website. Vermeiden Sie es, Pflanzen in der Nähe von Türen und Fenstern zu platzieren, da wir sie unbewusst Zugluft aussetzen, die sie stresst. sie möchten die Beleuchtung verbessern, haben aber nicht viele Fenster? Dann besorgen Sie sich eine schöne UV-Lampe. Ihre Pflanzen werden es lieben und es wird Ihnen ein bisschen farbiges Licht geben, das gut zu Ihrer Einrichtung passt.

Monstera Deliciosa
42,00 € 37,80 €
Passt sich an jede Umgebung an
Kaufen
Wir liefern Pflanzen an alle Standorte, weitere Optionen finden Sie hier

  • Niedrige Luftfeuchtigkeit

Besprühen Sie Ihre tropischen Pflanzen ganz vorsichtig mit einem Rasensprenger. Denken Sie daran, dass Sukkulenten niemals nass werden dürfen, da sie sonst Flecken bekommen und verfaulen. Ein weiterer Trick besteht darin, viele Pflanzen zusammenzustellen, damit sie die Luftfeuchtigkeit selbst regulieren.

Potos
80,00 €
Widerstandsfähig und für Anfänger
Kaufen
Wir liefern Pflanzen an alle Standorte, weitere Optionen finden Sie hier

  • Transplantate

Pflanzen nur umtopfen, wenn es wirklich notwendig ist. Wenn Sie den Topf unattraktiv finden, können Sie sich nach schönen Ziertöpfen umsehen. Versuchen Sie, die Pflanzen im Frühjahr und im Sommer einzupflanzen, immer im Schatten oder zu Zeiten mit wenig Sonne. Tun Sie es schnell, ohne die Pflanze zu ziehen, und versuchen Sie nicht, den Wurzelballen zu manipulieren. Es ist nicht immer notwendig, die Erde zu lockern, wenn die Pflanze gesund ist, ist es besser, sie so zu lassen, wie sie ist. Gießen Sie sie wie gewohnt und geben Sie ihr Zeit, sich an ihr neues Zuhause zu gewöhnen. In kurzer Zeit wird er wieder gesund und munter sein.

Amsterdam Pflanzgefäß-XL/2...
24,00 €
100% recycelte Materialien
Kaufen
Wir liefern Pflanzen an alle Standorte, weitere Optionen finden Sie hier

teilen Sie es mit der Welt!
Über den Autor
Ame Rodríguez

Ich habe mir vorgenommen, eine Armee von Kakteen, Sukkulenten, Pudeln und Katzen zu schaffen, die mir helfen, die Welt zu erobern. In der wenigen freien Zeit, die mir bleibt, spiele, schreibe und tanze ich.

5 Rabatt

bei Ihrem ersten Kauf melden Sie sich an und werden Sie Mitglied im Club!

#LoveBeGreen


Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen und die datenschutzbestimmungen.