Wie man die Substratfliege beseitigt

Der Sommer ist die Jahreszeit, in der wir sehr aufmerksam auf Schädlinge achten und sogar etwas tun, um sie zu verhindern, weil dies die perfekte Jahreszeit für Insekten ist, um sich fröhlich zu vermehren. Daher ist es typisch, dass wir unsere Wachsamkeit vernachlässigen, wenn die Temperaturen zu sinken beginnen, und denken, dass wir sicher sind, aber das ist ein falsches Gefühl der Sicherheit, denn es ist die perfekte Umgebung für die gefürchtete Substratfliege, um sich zu vermehren.

Wenn Ihre Pflanze schlaff aussieht und von vielen fliegenden Käfern umgeben ist, ist es gut möglich, dass Sie unter einem der häufigsten und lästigsten Schädlinge leiden: der Kriebelmücke, der Substratfliege oder der Pilzfliege. Keine Sorge, heute erfahren Sie, wie Sie ihn erkennen, welche Schäden er an Ihren Pflanzen anrichtet und vor allem, wie Sie ihn wieder loswerden.

was ist die Trauermücke?

Als ich zum ersten Mal eine dieser Wanzen sah, dachte ich, dass die Pflanze seltsamerweise von Mücken umzingelt sei, denn die Sciridae(Sciridae) sind nur 2 bis 4 mm lang, dunkelgrau oder schwarz gefärbt, haben sehr lange Beine und sehen auf den ersten Blick wie diese Insekten aus, wenn auch ein wenig kleiner. Als Larven sind sie 4 bis 5 mm lang und von durchscheinender Farbe.

Das Problem mit diesem Schädling sind nicht die erwachsenen Fliegen, die zwar hässlich und lästig sind, aber den Pflanzen nicht schaden, sondern ihre Larven, die eine Gefahr für die Pflanzen darstellen. Ich erkläre es Ihnen: Nachdem sich die männlichen und weiblichen Fliegen zusammengetan haben, legen die weiblichen Fliegen etwa 200 Eier in das Substrat Ihrer Pflanze, die in nur 3 Tagen schlüpfen. Diese Fliegenlarven leben drei Wochen lang im Substrat, entwickeln sich dann zu Kokons und werden als geflügelte Fliegen wiedergeboren, die ihrerseits in die Welt entschlüpfen und auf der Unterseite der Pflanze bleiben, um zu fressen und den Zyklus zu wiederholen.

Die Larven sind gefräßig und ernähren sich in diesem Stadium von den Wurzeln und Kapillaren Ihrer armen Pflanze. Darüber hinaus können sie Viren und Krankheiten auf die Pflanze übertragen und machen die Pflanze anfällig für den Befall mit gefährlichen Pilzen wie Fusarium, Pythium oder Botrytis. Bei einem derart beschleunigten Lebenszyklus wird es sehr schwierig, diesen Schädling zu bekämpfen, vor allem, wenn man ihn zu lange gewähren lässt.

So erkennen Sie, ob Ihre Pflanze von der Kartoffelfliege befallen ist

Das erste verräterische Zeichen sind die kleinen Mücken, die auf den Blättern flattern. Da sie nicht sehr gut fliegen können, sind sie faul und entfernen sich nicht weit von der Pflanze, obwohl sie nahe gelegene Pflanzen erreichen können. Verlassen Sie sich nicht auf die Jahreszeit, denn obwohl sie im Herbst und Winter häufiger vorkommen, können sie zu jeder Zeit des Jahres auftreten.

Nähern Sie sich dem Substrat der Pflanze und betrachten Sie die Oberfläche genau. Rühren Sie das Substrat ein wenig um, bewegen Sie den Topf hin und her und achten Sie auf kleine Fliegen. Man kann die Larven sehen, wenn man genau hinsieht, denn obwohl sie durchsichtig sind, kann man ihre Bewegungen spüren. Wenn Sie können, kleben Sie Klebestreifen auf den Topf und prüfen Sie, ob die Wanzen gefangen sind. Es spielt keine Rolle, ob Sie einen oder zwei haben, handeln Sie so schnell wie möglich, denn wenn Sie unvorsichtig sind, werden sie sich über Ihre Pflanzen hermachen und es wird ein Albtraum sein, sie zu bekämpfen.

Wenn die Larven ihr Unwesen treiben und sich übermäßig vermehren, sehen die Pflanzen schlapp aus und haben blasse Blätter, an denen die kleinen Fliegen hängen bleiben. Sie können auch feststellen, dass die Pflanze Pilzinfektionen entwickelt, und wenn Sie zu lange warten, wird sie absterben, weil die Infektionen oft die Wurzeln befallen.

Wie wird man die Kriebelmücke los?

- Feuchtigkeit regulieren. Der erste Schritt besteht darin, die übermäßige Luftfeuchtigkeit zu kontrollieren, da diese für die Entwicklung dieses Schädlings unerlässlich ist. Vermeiden Sie leichtes und häufiges Gießen, gießen Sie lieber tief (ich gieße gerne durch Eintauchen) und achten Sie darauf, dass die Pflanze sehr gut abfließt. Allerdings sollte man bei der Bekämpfung der Kriebelmücke die Oberfläche des Substrats zwischen den Wassergaben gut austrocknen lassen, da diese Trockenheit den Wachstumszyklus der Larven schwächt und verlangsamt.

Monstera Deliciosa
36,00 € 28,80 €
Passt sich an jede Umgebung an
Kaufen

- Desinfizieren Sie Blätter und Substrat. Wenn Sie den Schädling rechtzeitig entdeckt haben, ist es relativ einfach, ihn zu beseitigen. Versuchen Sie es zunächst mit natürlichen Mitteln: Neemöl, das mit dem Gießwasser auf das Substrat und die Blätter aufgetragen wird. Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung von Kaliumseife im Gießwasser, die die Larven und Fliegen schnell abtötet.

Monstera Deliciosa
36,00 € 28,80 €
Passt sich an jede Umgebung an
Kaufen
Dreifachwirkung - Insektiz...
19,00 €
tötet die Schädlinge!
Kaufen

- Verhindert und/oder verlangsamt das Pilzwachstum. Eine der schlimmsten Auswirkungen der Substratfliege ist, dass sie das Wachstum von Wurzelpilzen begünstigt. Um dies zu verhindern oder die Infektion zu verlangsamen, sollte ein Breitspektrumfungizid eingesetzt werden.

- Entfernen Sie erwachsene Fliegen. Fliegen richten keinen Schaden an, aber sie sind hässlich und vermehren sich. Sie können sie mit einer Plastikflasche mit Essig, Apfelwein und Zitrusschalen einfangen. Wenn Sie mit einem heißen Nagel Löcher in den Deckel stechen, kommt die Fliege zwar hinein, kann aber nicht mehr herauskommen.

- Die letzte Möglichkeit bei resistenten Schädlingen ist Wasserstoffperoxid. Gießen Sie die Pflanze mit Wasserstoffperoxid, um die Larven abzutöten, und wiederholen Sie den Vorgang alle paar Tage, um die schlüpfenden Eier zu bekämpfen. Dies ist die am meisten in Frage gestellte Option, da sie zwar einfach und kostengünstig ist, aber die Eier nicht beseitigt und auch die nützlichen Bakterien im Substrat tötet.

- Natürliche Raubtiere. Für Zimmerpflanzen kommt das wahrscheinlich nicht in Frage, aber bei einem unkontrollierten und schwer zu bekämpfenden Befall mit Substratfliegen in Gärten oder auf großen Flächen ist es möglich, natürliche Fressfeinde einzusetzen, um den Schädling zu töten, z. B. einen Coleoptera namens Atheta coriaria oder einen kleinen Wurm namens Steinerma Feltiae.

Prävention ist der Schlüssel

- Reinigen Sie das Substrat Ihrer Pflanzen gründlich. Entfernen Sie trockenes, beschädigtes, abgefallenes und verrottetes Laub, da dies ein ideales Nahrungsumfeld für die Larven darstellt.

- Entfernen Sie Unkraut aus dem Substrat. Dies ist besonders wichtig für Pflanzen im Freien.

- Legen Sie den Bewässerungszeitplan für Ihre Pflanzen gut fest. Staunasser Boden zieht Fliegen an und ermöglicht es den Larven, sich munter zu vermehren. Lassen Sie die ersten Zentimeter des Bodens austrocknen, bevor Sie erneut gießen, insbesondere bei kälterem Wetter.

- Streuen Sie Vermiculit auf das Substrat, etwa 3 cm reichen aus, um diesen Schädling zu verhindern. Sie können auch Kieselsteine oder ähnliches verwenden, um das Substrat zu schützen und zu verhindern, dass Fliegen davon angezogen werden.

- Sie können Luftströme (z. B. Zimmerventilatoren) nutzen, um die Fliegen zu vertreiben. Ausgewachsene Fliegen sind eher unbeholfen und fliegen nicht sehr stark, so dass sie nicht in die Nähe der Pflanzen gelangen können.

- In Innenräumen ist es eine gute Idee, Fenstergitter zu verwenden, um schädliche Insekten fernzuhalten.

- Manche Leute sagen, dass das Einpflanzen von Knoblauch oder das Einbringen von Knoblauchzehen in den Boden Fliegen vertreibt, da sie den Geruch nicht mögen.

Monstera Deliciosa
36,00 € 28,80 €
Passt sich an jede Umgebung an
Kaufen
Potos
28,00 €
Widerstandsfähig und für Anfänger
Kaufen
Schlangenpflanze
27,00 €
Eine Sauerstoffpumpe
Kaufen
Dracaena Fragrans
66,00 €
Leicht zu pflegen und reinigend
Kaufen

teilen Sie es mit der Welt!
Über den Autor
Ame Rodríguez

Ich habe mir vorgenommen, eine Armee von Kakteen, Sukkulenten, Pudeln und Katzen zu schaffen, die mir helfen, die Welt zu erobern. In der wenigen freien Zeit, die mir bleibt, spiele, schreibe und tanze ich.

5 Rabatt

bei Ihrem ersten Kauf melden Sie sich an und werden Sie Mitglied im Club!

#LoveBeGreen


Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen und die datenschutzbestimmungen.