warum sind die Blätter meiner Pflanze schwarz?

An einem Tag sehen Ihre Pflanzen schön, gesund und strahlend aus, und am nächsten Tag bemerken Sie seltsame Dinge an ihnen. Ihre Pflanze ist ein Lebewesen, das ständig wächst und sich entwickelt, und obwohl sie keine Stimme hat, verfügt sie über andere Mittel, um ihre Bedürfnisse und Unbeständigkeiten mitzuteilen: die Blätter. Wenn Sie die Färbung, Größe und Entwicklung der Blätter Ihrer Pflanze beobachten, wissen Sie, was mit ihr geschieht.

Wenn die Blätter Ihrer Pflanze schwarz sind, sollten Sie wissen, dass es mehrere Ursachen für dieses Problem gibt und die Lösung davon abhängt. Keine Sorge, Sie werden lernen, wie man schwarze Blätter an Pflanzen diagnostiziert und heilt.

was verursacht schwarze Flecken auf Blättern?

Kurz gesagt, es gibt 2 Ursachen für schwarze Flecken auf Blättern: umweltbedingte und infektiöse. Zu den umweltbedingten Ursachen zählt auch das warme Wetter. Warme Luft führt dazu, dass die Feuchtigkeit in den Blättern sehr schnell verdunstet, so dass sie austrocknen. Dies ist häufig bei tropischen Pflanzen der Fall, die keine direkte Sonneneinstrahlung gewohnt sind. Die Diagnose ist leicht zu stellen, da die Blätter dunkel und trocken aussehen und sich bröckelig anfühlen.

Übermäßiger Dünger bei hohen Temperaturen kann die Blätter ebenfalls verbrennen und schwarze Läsionen verursachen. Dies geschieht, weil die Hitze die Pflanzen dazu veranlasst, den Prozess der Nährstoffaufnahme zu beschleunigen, so dass sie mehr Dünger aufnehmen, als sie verarbeiten können, was sich auf die Blätter auswirkt.

Pachira
48,00 € 43,20 €
Reinigend und widerstandsfähig
Kaufen
Wir liefern Pflanzen an alle Standorte, weitere Optionen finden Sie hier

Pilz- und bakterielle Infektionen sind häufige Ursachen für schwarze Flecken auf Blättern. Sie sind leicht zu erkennen, da sie nicht an der Blattspitze beginnen, sondern wahllos auf der Oberfläche auftauchen. Es gibt eine andere Art von Pilz, der wie ein schwarzes Pulver aussieht und sich auf den Blättern absetzt. Es ist wichtig zu erkennen, wie die Läsionen aussehen, um sie richtig behandeln zu können.
  • Schwarzer Fleckenpilz

Der Name dieser Krankheit ist diplocaron rosae, und sie befällt alle Pflanzenarten mit gesunden Blättern. Die Bedingungen, unter denen dieser Pilz gedeiht, sind, wenn die Pflanzen gegossen werden, das Wasser auf die Blätter und Stängel fällt und 6 bis 9 Stunden lang feucht bleibt. Er beginnt mit kleinen schwarzen Flecken auf den Blättern, die im Durchmesser zunehmen und einen gelblichen Rand entwickeln, der das gesamte Blatt bedeckt und es abtötet. Um diesen Pilz abzutöten, müssen Sie die Pflanze mit einem guten Fungizid besprühen. Neem-Öl ist dafür perfekt geeignet und natürlich. Einige Menschen haben Kaliumseife mit Erfolg ausprobiert.

  • Fumigilla oder Fumagina

Es handelt sich um einen feuchtigkeitsliebenden Pilz, der jedoch häufig als Begleiter von Pflanzenparasiten wie Blattläusen, Schildläusen oder Weißen Fliegen auftritt. Diese winzigen Insekten produzieren einen Honigtau, der die Schwarzbeinigkeit anzieht. Die gute Nachricht ist, dass dieser Zustand Ihre Pflanze nicht umbringt, aber er verursacht ästhetische Probleme und kann die Photosynthese ein wenig behindern.

Die Lösung beginnt mit der Bekämpfung des Parasiten, der die Schwarzbeinigkeit angelockt hat. Dann müssen Sie den Mehltau von den Blättern entfernen. Wenn die befallene Pflanze nicht sehr groß ist, können Sie dies manuell mit einem feuchten Tuch oder mit einem Druckwasserstrahl tun. Sie können Kaliumseife verwenden, die Ihnen hilft, Insekten loszuwerden und den Pilz zu behandeln. Führen Sie bei Bedarf einen Sanierungsschnitt durch.

Denken Sie daran, dass das beste Mittel die Vorbeugung ist. Vermeiden Sie es, Ihre Pflanzen nachts zu gießen (vor allem, wenn es sich um Sukkulenten handelt), versuchen Sie, das Laub nicht nass werden zu lassen, und wenn Sie sehen, dass eine Ihrer Pflanzen krank ist, isolieren Sie sie von den übrigen Pflanzen. Schneiden Sie die kranken Blätter ab und beginnen Sie sofort mit der Behandlung. Sie wird sicherlich ihre Schönheit und Kraft zurückgewinnen.

teilen Sie es mit der Welt!
Über den Autor
Ame Rodríguez

Ich habe mir vorgenommen, eine Armee von Kakteen, Sukkulenten, Pudeln und Katzen zu schaffen, die mir helfen, die Welt zu erobern. In der wenigen freien Zeit, die mir bleibt, spiele, schreibe und tanze ich.

5 Rabatt

bei Ihrem ersten Kauf melden Sie sich an und werden Sie Mitglied im Club!

#LoveBeGreen


Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen und die datenschutzbestimmungen.