Die besten Zimmerpflanzen für Ihre Gesundheit

Wenn wir über Gesundheit sprechen, denken wir häufig nur an den körperlichen Aspekt, aber in Wahrheit sollte sie als ganzheitliches, integrales Konzept verstanden werden. Die Weltgesundheitsorganisation definiert ihn als einen Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens. Aus diesem Grund sind wir Menschen seit einigen Jahren auf der Suche nach Dingen, die sich positiv auf die Gesundheit auswirken, und dazu gehören auch Zimmerpflanzen.

Pflanzen werden von vielen als Modeerscheinung wahrgenommen, wie Sie bestätigen können, wenn Sie sich in einem der sozialen Netzwerke umsehen. In Wahrheit werden sie aber noch eine ganze Weile in der Gegend bleiben, da wir fast zufällig in den Genuss der vielfältigen gesundheitlichen Vorteile von Zimmerpflanzen kommen. Da wir wissen, dass Sie ein wenig von Ihrer kleinen grünen Sammlung besessen sind, geben wir Ihnen noch mehr Gründe, neue hinzuzufügen, denn wir erklären Ihnen, welche Zimmerpflanzen am besten für Ihre Gesundheit sind, und zitieren die Studien, die diese Vorteile belegen.

Kentiapalme
69,00 € 62,10 €
Tropisch und reinigend
Kaufen
Monstera Deliciosa
36,00 € 28,80 €
Passt sich an jede Umgebung an
Kaufen
Pachira
34,00 € 30,60 €
Reinigend und widerstandsfähig
Kaufen

Was Pflanzen alles für Ihre Gesundheit tun können

In Anlehnung an die Leitlinien der Weltgesundheitsorganisation werden wir die gesundheitlichen Vorteile von Zimmerpflanzen in 3 grundlegende Aspekte unterteilen: körperliche, geistige und soziale. Wir übertreiben nicht, wenn wir sagen, dass Gartenarbeit eine vielseitige Tätigkeit ist, die Wunder bewirken kann und eine perfekte Ergänzung zu bestimmten Behandlungen darstellt.

Physischer Aspekt

Verbesserung von Atmung und Haut

Der Mensch atmet, indem er Luft einatmet, Sauerstoff aufnimmt und Kohlendioxid ausatmet. Pflanzen betreiben bei der Photosynthese mehr oder weniger das Gegenteil: Sie nehmen Kohlenmonoxid aus der Umwelt auf, verarbeiten es und setzen Sauerstoff frei. Das bedeutet, dass bestimmte Pflanzen den Sauerstoffgehalt in der Umgebung verbessern.

Andererseits erhöht sich der Wasserdampfgehalt im Raum, wenn die Pflanzen in Gruppen angeordnet sind. Diese zusätzliche Feuchtigkeit wirkt Wunder für Ihre Atmung, Ihr Haar und Ihre Haut, wenn die trockene Luft von Heizungen oder Klimaanlagen ihnen die natürliche Feuchtigkeit raubt.

Beschleunigung der Erholung

Diese Studie beweist, dass Menschen, die sich an Gärten, Pflanzen und viel Grün in ihrer Umgebung erfreuen, sich viel schneller von Operationen, Krankheiten und Verletzungen erholen können. Ihre Krankenhausaufenthalte waren viel kürzer, sie brauchten weniger Medikamente zur Schmerzbekämpfung, und ihre Genesung verlief positiver und schneller als bei anderen Patienten, die nicht mit Pflanzen in Berührung gekommen waren.

Verbesserung der Luftqualität

Der wissenschaftliche Begriff für den Prozess, mit dem Pflanzen giftige Elemente aus der Luft entfernen, lautet Phytoremediation und wurde durch eine berühmte NASA-Studie bekannt. Die Forscher waren auf der Suche nach alternativen Methoden zur Verbesserung der Luftqualität in Raumfahrzeugen, die vollständig eingeschlossen sind. Dank dieser Forschung konnten sie herausfinden, dass einige Pflanzen in der Lage sind, flüchtige toxische Verbindungen zu reduzieren. Es gibt viele beliebte Arten (über die wir Ihnen später mehr erzählen werden), die Sie in Ihrem Haus haben können, um alle giftigen Bestandteile zu absorbieren, die in der Luft vorhanden sind: Formaldehyd, Benzol, Toluol und mehr.

Sie können ihre heilenden Eigenschaften nutzen

Es gibt Pflanzen wie Aloe Vera, Rosmarin, Minze, Kamille und andere, die Sie sogar in Ihrem Fenster anbauen können und deren heilende Wirkung Sie sich zunutze machen können. Pfefferminze und Kamille können zur Linderung von Verdauungsbeschwerden verwendet werden, während Aloe ideal für gereizte Haut oder kleine Verbrennungen ist. Pflanzen sind zwar kein Ersatz für einen Arztbesuch, aber sie können zur Linderung kleinerer Beschwerden eingesetzt werden.

Förderung einer gesunden Ernährung

Der Anbau von eigenem Obst und Gemüse, sogar von Kräutern, kann Ihre Ernährung verbessern, indem er Sie zu einer gesunden Ernährung anregt. Es gibt nichts Schöneres, als Obst und Gemüse zu essen, das man selbst hat wachsen sehen und gepflegt hat. Und mit Kräutern aus dem eigenen Garten zu kochen, um die Gerichte zu würzen, ist ein Erlebnis, da der Geschmack noch intensiver und köstlicher ist.

Geistiger Aspekt

Stress und Ängste abbauen

Diese Studie, die im Journal of Physiological Anthropology veröffentlicht wurde, ergab, dass man sich mit Pflanzen in der Wohnung oder im Büro entspannter, ruhiger, ausgeruhter und natürlicher fühlt. Wissenschaftler fanden heraus, dass der Anbau, die Pflege oder der Umgang mit Pflanzen die Stressreaktion sofort verringert. Pflanzen helfen, Blutdruck, Puls und Angstzustände zu senken. Sie lindern auch die körperliche und geistige Ermüdung.

Verbesserung der Konzentration

Eine Studie der Universität von Exeter im Vereinigten Königreich hat ergeben, dass Zimmerpflanzen die Konzentration, das Gedächtnis, die Produktivität und das allgemeine Wohlbefinden von Arbeitnehmern um bis zu 47 % verbessern können. Als ob das nicht genug wäre, kann das Leben in einem Raum mit Pflanzen auch kognitive Fähigkeiten wie kreatives Denken, räumliche Verarbeitung und mehr verbessern.

Diese Effekte treten auf, weil Pflanzen mit ihren anregenden Farben die Umgebung positiv verändern, sie können auch einen angenehmen Duft haben und viele Arten erhöhen den Sauerstoffgehalt der Luft. Allein dieses letzte Detail ist entscheidend für eine optimale Gehirnfunktion. Wenn wir uns über längere Zeit in geschlossenen Räumen aufhalten, sind wir höheren Mengen an Kohlendioxid ausgesetzt, was unsere Konzentrationsfähigkeit beeinträchtigt. Pflanzen können mit ihrer zusätzlichen Sauerstoffzufuhr Folgendes ausgleichen

Steigern Sie Ihre Produktivität

Die Produktivität steht in direktem Zusammenhang mit Ihrem emotionalen und körperlichen Wohlbefinden. In der richtigen Umgebung, in der Sie sich konzentrieren können und die angenehm ist, kann Ihre Produktivität in ungeahnte Höhen steigen. Pflanzen in Ihrem Büro, auf Ihrem Schreibtisch oder wo auch immer Sie arbeiten, wirken Wunder für Ihre Leistungsfähigkeit. Die Wirkung der Farben und die Sauerstoffzufuhr in der Umgebung machen den Kopf frei, als ob man einen Spaziergang in der Natur gemacht hätte.

Pflanzenanbau ist therapeutisch

Die Pflege von Pflanzen hat eine therapeutische Wirkung, denn sie ermöglicht es Ihnen, im Hier und Jetzt zu sein. Der Schlüssel zu Therapietechniken wie Achtsamkeit, die ein wirksames Mittel zur Behandlung von Angstzuständen, Depressionen und anderen psychischen Erkrankungen sind, liegt darin, zu lernen, präsent zu sein. Ebenso verbessern der Anbau von Pflanzen und der Kontakt mit Blumen und der Natur die Stimmung und das Gemüt älterer Patienten und verbessern sogar das Gedächtnis und das allgemeine Wohlbefinden.

Andererseits ist der Anbau von Pflanzen auch ein Mittel, um Kindern und Menschen, die dies benötigen, Verantwortung, Einfühlungsvermögen und Verbundenheit mit der Umwelt zu vermitteln, da er Stress und Müdigkeit abbaut und zu einer Form der Meditation in Bewegung werden kann.

Sozialer Aspekt

Verbessern Sie das Aussehen und die Funktion Ihres Hauses

Das Leben in einer angenehmen und würdigen Umgebung ist für die Gesundheit von grundlegender Bedeutung, daher ist eine saubere und komfortable Wohnung wichtig. Eine Möglichkeit, Ihren Raum ästhetisch und funktional zu verschönern, ist die Verwendung von Zimmerpflanzen als dekorative Elemente. Eine Pflanze bringt nicht nur Leben und Farbe in einen Raum, sondern kann auch dazu dienen, Räume abzugrenzen. Einer der großen Vorteile ist, dass der Anbau von Pflanzen recht kostengünstig ist und der Nutzen recht hoch ist.

Sie bauen Ihre eigenen Lebensmittel an

Der Eigenanbau von Lebensmitteln kann das Familienbudget ein wenig entlasten und gibt Ihnen das gute Gefühl, wirklich frische, pflanzlich gereifte Lebensmittel zu essen. Wenn Sie den ersten Pfeffer aus Ihrer Pflanze kosten, werden Sie verstehen, warum etwas so Einfaches Ihre Lebensqualität verbessern kann.

Sie können neue Freundschaften schließen

Eines der Dinge, die mich am meisten freuen, wenn ich in die Welt der Pflanzen einsteige, ist, dass es mir gelungen ist, viele Menschen zu treffen, sogar online. In den sozialen Netzwerken gibt es viele Gemeinschaften mit Menschen, die bereit sind, Ihre Leidenschaft für Pflanzen zu teilen, und die Ihnen bei Bedarf Hilfe anbieten. Aber nicht alles bleibt virtuell, denn ich habe an Stecklingsbörsen in meiner Stadt teilgenommen, ich habe Kontakte zu Sammlern und anderen Liebhabern geknüpft; ich habe es auch geschafft, meine Freunde und Familie mit kleinen, persönlich gestalteten Pflanzenarrangements zu überraschen. Das ist eine gute Ausrede, um Kontakte zu knüpfen.

Die besten Pflanzen für Ihre Gesundheit

Pflanzen, die die Atmung und die Haut verbessern

- Gebetsblume

- Calatheas

- Ctenanthe

- Bostoner Farn

Die ersteren gehören zur Familie der Maranthas, und es gibt auch den Boston-Farn, der ein natürlicher Luftbefeuchter ist und die Luft reinigt. Diese Pflanzen benötigen eine hohe Luftfeuchtigkeit, und wenn Sie mehrere davon zusammenstellen, schaffen Sie eine perfekte Umgebung für Ihre Haut und Ihre Atemwege. Denken Sie daran, sie bei Laune zu halten, indem Sie sie von Zeit zu Zeit mit ein wenig Wasser besprühen.

Pflanzen, die die Luft reinigen

- Schlangenpflanze

- Dracenas

- Friedenslilie

- Spinnenpflanze

- Englischer Efeu

- Philodendren

Alle diese Pflanzen werden in der berühmten NASA-Studie erwähnt, da sie Schadstoffe wie Formaldehyd, Benzol, Toluol, Xylol und andere sehr effizient absorbieren. Sie erhöhen den Sauerstoffgehalt und sind leicht zu pflegen.

Medizinische Pflanzen

- Kamille

- aloe Vera

- Rosemary

- Ringelblume

- Pfefferminz

Jede Pflanze hat ihre eigenen besonderen Eigenschaften. Kamille und Minze eignen sich nicht nur für die Zubereitung köstlicher Aufgüsse, sondern tragen auch zur Beruhigung der Nerven bei und helfen bei leichten Verdauungsstörungen oder Magenschmerzen, die durch Übergewicht verursacht werden. Minze hilft Ihnen, Blähungen zu beseitigen. Rosmarin eignet sich nicht nur zum Würzen von Speisen, sondern stärkt auch das Immunsystem und den Blutkreislauf. Wenn Sie seine Blätter zwischen Ihre Kleidung legen, verscheuchen Sie Motten und Mücken. Die Ringelblume wirkt entzündungshemmend.

Pflanzen, die Stress und Ängste lindern

- Majoran

- Kamille

- Lavendel

- Dracenas

- Jasmin

Sie können einen Aufguss mit Kamillenblüten machen, um Angstzustände zu lindern, noch besser, wenn Sie etwas Majoran hinzufügen. Der köstliche Duft von Lavendel und Jasmin hilft Ihnen, sich zu entspannen, besonders vor dem Schlafengehen, und die schönen Blumen sind eine Augenweide. Dracaena sind pflegeleicht, schön und groß, sie erhöhen den Sauerstoffgehalt in der Umgebung und scheiden Giftstoffe aus, was die Atmung und das Wohlbefinden verbessert.

Pflanzen zur Verbesserung von Produktivität und Konzentration

- Rosemary

- Dracaena

- Kentiapalme

- ZZ oder Krähenpflanze

Diese Pflanzen sind ideal für das Büro, da sie auch bei wenig Licht wachsen können. Darüber hinaus erhöhen sie aufgrund ihres Aromas und ihrer reinigenden Eigenschaften den Sauerstoffgehalt in der Umgebung, absorbieren Kohlendioxid und wandeln es in Sauerstoff um. Durch diesen Prozess wird der Sauerstoffgehalt in der Umgebung ausgeglichen, die Luftqualität verbessert sich, und Sie können sich besser konzentrieren und sind produktiver.

Therapeutische Pflanzen

- Bonsais

- Orchideen

- Städtische Gärten

Jede Art von Pflanze erfordert Pflege und kann als eine Form der persönlichen Therapie verwendet werden, aber Bonsais sind eine wahre Kunst, die Geduld, Konzentration, Liebe und vor allem die Beteiligung am Prozess ihrer Entstehung und ihres Wachstums erfordert. Orchideen hingegen erhellen jede Umgebung mit ihrer Schönheit und ihren Farben. Sie sind ideal für Blumenliebhaber, denn ihre Bemühungen werden durch die exotische Präsenz ihrer Farben belohnt.

Städtische Gärten sind der Inbegriff des therapeutischen Gärtnerns. Sie benötigen vom Zeitpunkt der Aussaat an Pflege, Sie können sie während des gesamten Wachstumsprozesses begleiten und dann können Sie ernten und sich an dem erfreuen, wofür Sie so hart gearbeitet haben.

Pflanzen zur Dekoration Ihrer Räume

- Sukkulenten

- Monstera deliciosa

- Kentiapalme

- Potos

Alle Pflanzen sind schön und werden zu dekorativen Elementen, aber die Pflanzen auf dieser Liste zeichnen sich durch ihre große und üppige Größe aus, so dass sie Räume sehr gut ausfüllen können. Außerdem sind sie pflegeleicht und lassen sich leicht vermehren, so dass man mit kleinen Stecklingen in kurzer Zeit viele Pflanzen haben kann.

Pflanzen, die Früchte tragen

- Zitronenbaum

- Tomaten

- Paprika

- Kopfsalat

- Aromatische Pflanzen

Alle diese Pflanzen können in Pflanzgefäßen oder Töpfen gezüchtet werden, obwohl sie viel Licht benötigen, können Sie sie auf der Terrasse, dem Balkon oder am Fenster haben. Sie können mit Samen beginnen, damit es mehr Spaß macht. Die Mühe wird mit den köstlichsten und schmackhaftesten Früchten belohnt, die Sie je probiert haben.

teilen Sie es mit der Welt!
Über den Autor
Ame Rodríguez

Ich habe mir vorgenommen, eine Armee von Kakteen, Sukkulenten, Pudeln und Katzen zu schaffen, die mir helfen, die Welt zu erobern. In der wenigen freien Zeit, die mir bleibt, spiele, schreibe und tanze ich.

5 Rabatt

bei Ihrem ersten Kauf melden Sie sich an und werden Sie Mitglied im Club!

#LoveBeGreen


Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen und die datenschutzbestimmungen.