Pflanzen, die die Luft reinigen: Erfahren Sie alles über ihre Vorteile und Eigenschaften!

Die gute Nachricht ist, dass wir es in der Hand haben, die Situation auf einfache und praktische Weise zu ändern: Umgeben Sie sich einfach mit Pflanzen! Sie verschönern nicht nur Ihren Lebensraum, sondern gewinnen auch an Gesundheit und Wohlbefinden. Deshalb werden wir heute die Funktion von Reinigungspflanzen kennenlernen, die unser Zuhause verschönern und gleichzeitig unsere Gesundheit schützen.

wie reinigen Pflanzen die Luft in Ihrer Wohnung?

Wir können Pflanzen als Filter betrachten, die in geschlossenen Räumen vorhandene Giftstoffe über ihre Blätter absorbieren. Durch die Verringerung der in der Umwelt verbreiteten Schadstoffe werden auch die durch sie verursachten Krankheiten reduziert.

Je größer die Blätter der Pflanze sind, desto größer ist ihre reinigende Wirkung, da sie eine größere Menge an Schadstoffen aufnehmen.

Pflanzen reinigen die Luft auf verschiedene Weise: Durch die Verdunstung erhöht sich der Feuchtigkeitsgehalt der Luft, wodurch die Pollen schwerer werden und zu Boden fallen, anstatt in der Luft zu bleiben. wohltuend für Asthmatiker und Allergiker! Außerdem nehmen Pflanzen durch die Photosynthese Kohlendioxid auf und geben Sauerstoff ab, was ebenfalls die Qualität der Umgebungsluft verbessert.

warum ist es wichtig, Pflanzen zur Luftreinigung aufzustellen?

Wie wir bereits erwähnt haben, ist das Innere unserer Häuser voll von giftigen Substanzen. Zu den häufigsten flüchtigen organischen Verbindungen (VOC) in Innenräumen gehören Formaldehyd, Toluol, Kohlendioxid und Ammoniak. Diese Stoffe, von denen viele krebserregend sind, werden aus häufig verwendeten Produkten wie synthetischen Fasern, Kunststoffen, Farben, Lösungsmitteln, Hygiene- und Reinigungsmitteln, Büroartikeln und vielen anderen freigesetzt.

Das Problem der Luftverschmutzung in Innenräumen hat ein solches Ausmaß erreicht, dass sogar die NASA Maßnahmen ergriffen hat. Im Jahr 1989 erstellte sie einen Bericht über Zierpflanzen zur Verringerung der Luftverschmutzung in Innenräumen, in dem sie eine Liste von Arten mit reinigenden Eigenschaften zur Erhaltung und Verbesserung der Qualität der Atemluft aufführte.

In diesem Bericht empfiehlt die NASA auch die Verteilung von 15 Pflanzen mit einem Durchmesser von etwa 20 cm und mittlerer Größe in Häusern und Räumlichkeiten von 170 m2.

Wichtigste Luftreinigungsanlagen

Obwohl die Liste der von der NASA empfohlenen luftreinigenden Pflanzen sehr umfangreich ist, werden wir in diesem Artikel die 10 am häufigsten in unseren Häusern verwendeten betrachten:

  1. Spathiphyllum (Friedenslilie ) - Die Spathiphyllum ist nicht nur schön und widerstandsfähig, sondern auch einer der stärksten Luftreiniger überhaupt. Als Schadstofffilter ist er in der Lage, den Gehalt der meisten VOCs in unseren Wohnungen erheblich zu senken.
  2. Arecapalme - Der zweite große Verbündete bei der Luftreinigung in Ihrer Wohnung ist die Arecapalme, die in der Inneneinrichtung sehr beliebt ist: Sie braucht nicht viel Licht, erfordert nur minimale Pflege und beseitigt neben anderen Schadstoffen auch wirksam Kohlenmonoxid. ein Muss an Orten, an denen geraucht wird!
  3. Bambus - Diese Pflanze ist aufgrund ihres geringen Pflegeaufwands, ihrer hohen Widerstandsfähigkeit und ihrer großen Zierkraft eine der beliebtesten Pflanzen für die Dekoration sowohl im Freien als auch in Innenräumen mit wenig Licht. Es ist auch in der Lage, einige der schädlichsten flüchtigen organischen Verbindungen wie Benzol und Formaldehyd wirksam zu beseitigen.
  4. Brasilholz - Dieser Strauch mit seinen spongiösen Blättern und seiner intensiven grünen Farbe ist auch ein wirksamer Filter für schädliche flüchtige Verbindungen wie Trichlorethylen.
  5. Schleife - Eine weitere der prächtigen 5 ist die blattreiche Schleife. Dank seiner unglaublichen Erholungs- und Regenerationsfähigkeit lebt er viele Jahre lang und ist außerdem einer der effektivsten Zerstörer von Formaldehyd, Kohlenmonoxid und anderen Schadstoffen.
  6. Sanseviera - Diese stachelblättrige Pflanze ist praktisch unsterblich. Sie kann alles aushalten: Wassermangel, Licht- und Düngemittelmangel, Schädlinge, Trockenheit oder Feuchtigkeit. und es befreit Ihr Zuhause von Formaldehyd und Stickoxiden!
  7. Poto - Wer hat nicht einen Poto zu Hause? Ihre zähen, herzförmigen Blätter sind eines der Aushängeschilder für jedes Haus und jeden Arbeitsplatz. Sie passen sich an alle Arten von Umweltbedingungen an und reinigen die Luft von schädlichem Kohlenmonoxid und Formaldehyd.
  8. Efeu - Diese Kletterpflanze hat nicht nur die unglaubliche Fähigkeit, Oberflächen zu verstopfen, sondern ist auch ein wirksamer Verbündeter bei der Reduzierung von Formaldehyd und anderen schädlichen VOCs. Obwohl sie im Allgemeinen als Freilandpflanze verwendet wird, kann man ihre reinigenden Eigenschaften auch gut nutzen, indem man sie in Töpfen im Haus anbaut.
  9. Ficus Robusta - Eine der beliebtesten Zimmerpflanzen in Mittel- und Südeuropa aufgrund ihrer Eleganz, Pflegeleichtigkeit und Widerstandsfähigkeit. Es ist ein gutes Mittel zur Bekämpfung der in der Umwelt verbreiteten Formaldehydkonzentration.
  10. Chinesische Palme - Diese elegante und anpassungsfähige kleine Palmenart ist ideal für Innenräume. In einem schönen Topf platziert, verschönert sie jede Umgebung und reinigt gleichzeitig die Atmosphäre von Benzol und anderen schädlichen VOCs.

Potos
28,00 €
Widerstandsfähig und für Anfänger
Kaufen
Schlangenpflanze
27,00 €
Eine Sauerstoffpumpe
Kaufen
Dracaena Fragrans
66,00 €
Leicht zu pflegen und reinigend
Kaufen
Monstera Deliciosa
36,00 € 28,80 €
Passt sich an jede Umgebung an
Kaufen

Schlüssel zur Auswahl einer Kläranlage

Jede dieser nützlichen Arten kann in unserem Land leicht gefunden werden. Bei der Wahl der Pflanzenart ist es wichtig, die Bedingungen an Ihrem Wohnort zu berücksichtigen. In mediterranen Gebieten kann sich jede von ihnen ohne Probleme anpassen. Für kältere Standorte ist es ratsam, eine Pflanze wie den brasilianischen Baumstamm, Ficus, Sansevieria oder Bänder zu wählen. Diese Arten vertragen sehr gut die trockene Umgebung, die in beheizten Häusern entsteht, und regulieren auch die Luftfeuchtigkeit.

Der Poto, der großblättrige Ficus oder der Weihnachtskaktus sind andere sehr verbreitete Arten in unseren Häusern mit großer Reinigungskraft und hoher Widerstandsfähigkeit gegenüber den verschiedenen klimatischen Bedingungen.

Nützliche Tipps für die Pflege Ihrer Kläranlagen

  • Stellen Sie die Pflanzen an gut zugängliche Stellen und berücksichtigen Sie dabei ihre Anforderungen an Bewässerung, Licht usw.
  • Vermeiden Sie es, sie in Verkehrsbereichen, an zugigen Orten oder in der Nähe von direkten Kälte- oder Wärmequellen wie Heizkörpern, Lüftungsgeräten usw. aufzustellen.
  • Die Wahl des richtigen Topfes ist sehr wichtig. Es wird nicht nur die Schönheit der Pflanze unterstreichen, sondern auch dazu beitragen, dass sie optimal wächst und sich entwickelt.
  • Wählen Sie das richtige Substrat und den richtigen Dünger. Im Zweifelsfall sollten Sie einen Experten zu Rate ziehen.
  • Um ihre reinigende Funktion zu erhalten, sollten Sie die Blätter von Zeit zu Zeit mit einem feuchten Tuch abwischen und dafür sorgen, dass das Substrat immer feucht ist.

Das Atmen von sauberer, sauerstoffreicher Luft ist für Ihre Gesundheit unerlässlich. reinigende Pflanzen sind Ihre großen Verbündeten, wenn es darum geht, das Wohlbefinden Ihrer ganzen Familie zu sichern!

teilen Sie es mit der Welt!
Über den Autor
Yvonne Briones

Pflanzen und die Erstellung von Inhalten haben etwas gemeinsam: die natürliche Geometrie. Ich liebe es, visuelle Inhalte zu erstellen und Be.Green-Kampagnen zu verwalten.

5 Rabatt

bei Ihrem ersten Kauf melden Sie sich an und werden Sie Mitglied im Club!

#LoveBeGreen


Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen und die datenschutzbestimmungen.